Verlustrisiken bei Optionsscheingeschäften

Bei der Spekulation mit Optionsscheinen bestehen eine Vielzahl von Risiken, die Sie kennen sollten. Die Bank ist deshalb gesetzlich verpflichtet, den Anleger vor dem Kauf „börsentermingeschäftsfähig“ zu machen. Dies geschieht, indem die Bank dem Anleger Broschüren zur Verfügung stellt, in denen alle erdenklichen Risiken zusammengefaßt sind. Der Kunde muß den Erhalt schriftlich bestätigen. Laut Wertpapierhandelsgesetz muß diese schriftliche Bestätigung vor Ablauf des ersten Jahres und dann alle drei Jahre wiederholt werden.

Weiterhin muß die Bank Informationen über die Vermögenssituation sowie zu den Anlagezielen und den Wertpapierkenntnissen einhohlen. Auch hierzu ist die Bank laut Wertpapierhandelsgesetz (§ 31 Abs. 2) verpflichtet.

Aber welche Risiken bestehen denn nun genau?

Für die Kursentwicklung ist die Erwartung der Marktteilnehmer von entscheidender Bedeutung. Tritt die prognostizierte Kursentwicklung nicht ein, so können Wertverluste bei den Optionsscheinen auftreten, die bis zum Totalverlust führen können. Vor dem Totalverlust können Sie sich jedoch recht gut schützen, indem Sie Verlustbegrenzung durch konsequenten Einsatz von Stop-Loss-Aufträgen betreiben.

Ein weiteres Risiko geht von dem Basisobjekt aus. Zwar hat meist die Kursveränderung des Basisobjektes etwas mit dem Gewinn oder dem Verlust eines Optionsscheins zu tun, jedoch muß das nicht immer so sein, denn der Optionsscheinkurs wird noch von anderen Faktoren beeinflußt. So haben der Hebel, die Laufzeit aber vor allem die Volatilität einen entscheidenden Einfluß auf die Wertentwicklung.

Es kann beispielsweise vorkommen, daß der Optionsscheinkurs fällt, obwohl der Kurs des dem Optionsschein zugrunde liegenden Basisobjekts sich nicht oder nur kaum verändert hat.

Weiterhin können Kursverluste bei Optionsscheinen weder „ausgesessen“ noch durch Dividenden ausgeglichen werden.

Zu alledem geht noch Gefahr durch folgende Einflußgrößen aus:

· Konjunktur

· Inflation und

· Steuer

 

[Willkommen] [Wirtschaft] [Informatik] [Bücher] [Impressum]

Copyright (c) 2012 Dipl.-Wirt.-Inform. Dennis A. Winkler, Stand: 02.07.2012
Diese Website ist unter folgenden URLs zu erreichen:
http://www.dennis-winkler.de  -  http://www.winkler-boerse.de