Dienstleister

Zu den Hauptprofiteuren der mobilen Revolution gehören neben den schon angesprochenen, vor allem die Dienstleister. Gemeint sind diejenigen Firmen, die das Netz mit Inhalten oder engl. Content füllen, so wie die herkömmlichen Handydienstleister, die beispielsweise das Handy zur Brieftasche machen.

Paybox

Das Bezahlen per Handy wird in den nächsten Jahren zunehmend an Bedeutung gewinnen. Betrachtet man sich beispielsweise die Entwicklung in Finnland, so erkennt man diesen Zukunftstrend. Dort bezahlt man zunehmend nicht mehr mit seinem guten Namen, sondern per Handy. Ob am Getränkeautomaten, an der Tankstelle oder im Taxi, fast überall kann man mit dem Handy bezahlen. Auch in Deutschland existieren ähnliche Systeme. Hier hat sich vor allem das Paybox-System etabliert. In vielen Taxis oder Onlineshops kann man heute schon per Handy bezahlen.

Marktpotential

Der Markt für Handydienstleister ist riesig. Das US-Forschungsinstitut IDC schreibt in einer Studie, daß der Markt für den Handel per Handy in Westeuropa von 50 Millionen USD im Jahre 2000 auf über 37,6 Milliarden USD im Jahre 2004 wächst, ein gigantisches Marktpotential.

Weiterhin wird geschätzt, daß der weltweite Umsatz über mobile Internetportale auf 42 Milliarden USD zulegt. Die Schätzungen besagen, daß die Dienstleister von diesem Kuchen einen Anteil von 17 Milliarden USD für ihren Service bekommen werden.

Es scheint also sinnvoll, schon heute erste Investments in diesen zukunftsträchtigen Bereich zu tätigen.

 

 

[Willkommen] [Wirtschaft] [Informatik] [Bücher] [Impressum]

Copyright (c) 2012 Dipl.-Wirt.-Inform. Dennis A. Winkler, Stand: 02.07.2012
Diese Website ist unter folgenden URLs zu erreichen:
http://www.dennis-winkler.de  -  http://www.winkler-boerse.de